Selbstzahler

Informationen für Selbstzahler/ Privatpatienten

Die Klinik Bad Oexen ist nach § 30 der Gewerbeordnung konzessioniert und beihilfefähig nach § 6 der Beihilfeverordnung.
Die Klinik erfüllt die Voraussetzungen nach § 107 Abs. 2 SGB V und verfügt über einen Versorgungsvertrag nach § 111 Abs. 2 SGB V.

Anerkannter Pauschalpflegesatz

Für sämtlich anfallende Leistungen (Unterkunft, Verpflegung, Kurtaxe und allgemeine medizinische Betreuung incl. Therapie) wird ein von Sozialleistungsträgern anerkannter Pauschalpflegesatz berechnet.
Es erfolgt keine Berechnung von Einzelleistungen.
Den für Ihre Indikation gültigen Pauschalpflegesatz teilen wir Ihnen auf Anfrage gern mit.

Grundsätzlich erfolgt die Unterbringung im Einzelzimmer.


Medikamente, Blutprodukte und parenterale Ernährung

Kostenintensive Medikamente (z.B. Chemotherapie) sowie Blutprodukte und parenterale Ernährung sind durch den Pflegesatz nicht abgedeckt und werden separat in Rechnung gestellt.


Rechnungsbetrag

Der Rechnungsbetrag ist in voller Höhe zu Beginn der Rehabilitationsmaßnahme zu leisten. Wir empfehlen Ihnen eine Abstimmung über die Erstattungsregelung mit Ihrer Beihilfestelle oder/und Ihrer privaten Krankenversicherung vor Beginn der Maßnahme.

Sofern Ihre private Krankenversicherung zustimmt, besteht auch die Möglichkeit der Direktabtrechnung.


ERKLÄRUNG der Reha-Einrichtung

Die Klinik Bad Oexen
ja
nein
erfüllt die Voraussetzungen nach § 107 Abs. 2 SGB V
x
erfüllt zusätzlich die Voraussetzungen nach § 107 Abs 1 SGB V
x
verfügt über Versorgungsvertrag nach § 111 a SGB V

x
verfügt über Versorgungsvertrag nach § 111 Abs. 2 SGB V
x

verfügt über Versorgungsvertrag nach § 140 a SGB V

x
verfügt über eine Preisvereinbarung (Pauschal) mit einem Sozialversicherungsträger
x