Klinik Bad Oexen  | 05731 537 0  |  klinik@badoexen.de
Aussenansicht Klinik Bad Oexen

Krebsdiagnose - Was kann die onkologische Rehabilitation für mich tun?

Diagnose Krebs, wie geht es nach der Akuttherapie in der onkologischen Reha in der Klinik Bad Oexen weiter?

Im Anschluss an eine Krebsdiagnose und die ergänzenden Untersuchungen und Akuttherapien wie z.B.: Operation, Bestrahlung, Chemotherapie oder andere medikamentöse Therapien, soll eine onkologische Rehabilitation Ihnen dabei helfen, die körperlichen und seelischen Folgen der Tumorerkrankung zu beseitigen.
Je nach Art der Erkrankung oder Form der Akuttherapie können die Folgestörungen sehr individuell sein. Deshalb stimmen wir die Ziele Ihrer onkologischen Rehabilitation in Bad Oexen mit Ihnen persönlich ab.

Als mögliche Folgen der Behandlungen kann es zu Funktions- und Fähigkeitsstörungen kommen, die die Wiederaufnahme des Berufes bzw. die Aktivitäten des Alltags beeinträchtigen. Ziel Ihres Rehaaufenthaltes in Bad Oexen ist es, derartige Folgeschäden durch unsere Behandlungskonzepte zu lindern bzw. zu beseitigen.

Zusätzlich zur diagnoseabhängigen Behandlung bietet unsere Klinik altersspezifische Behandlungskonzepte, näheres dazu finden Sie unter Altersspezifische Behandlungskonzepte.

Eine onkologische Reha können Sie in Bad Oexen als Heilverfahren (HV) aber auch als Anschlussrehabilitation (AHB) - direkt nach der Krankenhausbehandlung - erhalten. Die ambulante oder stationäre Erstbehandlung der Krebserkrankung muss jedoch vorher abgeschlossen sein.

Weitere allgemeine Infos zum Thema Rehaantrag:

Externe Links

Hilfe zum Rehaantrag (hilfe-zum-rehaantrag.de)

Onkologische Reha | Deutsche Rentenversicherung (deutsche-rentenversicherung.de)

Kontraindikationen
Patienten nach Kehlkopfoperation (AHB-Indikationsgruppe 11 h / Pharynx-Larynx), die noch einer speziellen logopädischen Therapie bedürfen, werden bei uns nicht behandelt.

Patientenaufnahme
& AHB-Anmeldung

Mo - Fr: 08.00 Uhr - 17.00 Uhr

Junge Erwachsene Reha (JER),
Reha 32plus, Reha 50plus

Team-Telefon:
Frau Edler, Frau Reinsch, Frau Klingbeil
05731 537-701

Familienorientierte Reha (FOR),
Reha für Jugendliche:

Frau Wippermann:
Mo - Fr: 09.00 Uhr - 14.00 Uhr
05731 537-702

Reha für Mutter/Vater mit Kind:
Frau Wolter:
Mo - Fr: 08.00 Uhr - 14.00 Uhr
05731 537-722

Email + Fax:
Email: aufnahme@badoexen.de
Fax: 05731 537-736

Allgemeine Infos

Hilfreiche Seiten für Ihre onkologische Reha bei uns

Prospekte/Flyer
Übersicht unserer gesamten Prospekte und Flyer im PDF-Format
Downloads

Anreisetermine
Unsere Anreisetermine nach Rehabereichen und Indikationen
Anreisetermine

Lexikon: Oexen A - Z
Informatives und Wissenswertes rund um unsere Klinik
Oexen A - Z

Reha-Antrag
Hilfreiche Tipps für Ihren Rehaantrag
Hilfe zum Rehaantrag

05731 537 0   |   klinik@badoexen.de
© 2024 Klinik Bad Oexen
Kontakt
Downloads
Corona-FAQ
Anreisetermine
FAQ
Sitemap
Bildergalerien
Filme
Kontakt Downloads Corona-FAQ Anreisetermine FAQ Sitemap Bildergalerien Filme Hilfe Rehaantrag